Apotheken.

Hast du Lust die nächste Partner Apotheke zu werden?


Als Partner-Apotheke der Immunkarte bestellst Du für Deine Kund*innen die neue Immunkarte als Ergänzung zur analogen Version des offiziellen digitalen Impfnachweises an. Es fallen keine Investitionskosten für dich an und natürlich werdet Ihr für eure Dienstleistung fair von uns vergütet.

Jetzt registrieren!
Wenn das Video nicht angezeigt wird - klick hier

Partner-Apotheke

auf einen Blick

Immunkarte für Deine Kund*innen bestellen
Du bestellst für deine Kund*innen die Immunkarte direkt vor Ort in deiner Apotheke. Die Immunkarte wird im Anschluss von uns produziert, individualisiert und an die Kund*innen per Post nach Hause geschickt.

Fair vergütete Dienstleistung
Die Dienstleistung die Immunkarte für Deine Kund*in zu Bestellen wird Deiner Apotheke mit 3,00 € (netto) pro Karte vergütet - der Prozess könnte dabei nicht einfacher sein.

Keine Investitionskosten für Dich
Wir schicken Dir nach kostenloser Online-Registrierung alle benötigten Informationen per Mail sowie Werbematerialien per Post kostenlos zu.

Zusätzlicher Service zum digitalen Impfzertifikat
Kund*innen können die Immunkarte für 9,90 € (brutto) direkt in Deiner Apotheke kaufen.

Einfacher Prozess
Du benötigst in der Apotheke nichts, außer einem herkömmlichen Smartphone oder Tablet. Mit der von uns zur Verfügung gestellten Immunkarte Operator-App bestellst Du für Deine Kund*in die personalisierte Immunkarte.
Die Rechnungsstellung erfolgt im darauffolgenden Monat durch uns. Die Apotheke muss für nichts in Vorleistung gehen.

Deine Vorteile als
Partner-Apotheke

Faire Vergütung
Deine Kund*innen lassen sich bei Dir das digitale Impfzertifikat ausstellen. Darüber hinaus kannst Du mit der Immunkarte Deinen Kund*innen einen zusätzlichen Mehrwert bieten und verdienst dabei auch noch dazu.

Neukund*innen Zulauf
Wenn Du die neue Immunkarte mit in Dein Sortiment aufnimmst, haben Kunden einen Grund mehr sich für Deine Apotheke zu entscheiden.

Image Gewinn
Die Zeit des Schubladenzieher-Images ist längst vorbei. In der Corona-Pandemie zeigen die Vor-Ort-Apotheken mal wieder was sie wirklich können.

Deine Rolle als
Partner-Apotheke

Ganz einfach in 3 Schritten die Immunkarte für Deine Kund*innen bestellen:

1. Datenschutz ist digital und schlank abgebildet

2. EU-Impfzertifikat einscannen
Nach dem Ausstellen des offiziellen digitalen Impfausweises scannst Du den QR-Code mit unserer Operator-App

3. Lieferadresse eingeben
Du pflegst die Lieferadresse in die Operator-App ein und bestellst eine individualisierte neue Immunkarte. Die Immunkarte wird Deinen Kund*innen direkt nach Hause geschickt

Und schon hast Du eine weitere Kund*in glücklich gemacht.

Detaillierte Rollen, Pflichten und Vergütung sind in unseren Rahmenbedingungen geklärt.

Werde Partner-Apotheke!

Jetzt registrieren!

Downloads für

Partner-Apotheken

Marketing 
Material

Download

Handbuch

Download

Unsere Partner

Durch die Kooperation mit dem Zukunftspakt können Partner-Apotheken, die am Zukunftspakt teilnehmen, auch über den Apofinder gefunden werden. Der Zukunftspakt baut ein vernetztes Gesundheitsökosystem auf, das die Stärke der flächendeckenden lokalen Gesundheitsversorgung mit den Möglichkeiten der Digitalisierung verbindet.

Durch die Kooperation mit apotermin können unsere Partner-Apotheken in Kürze auch Immunitätsnachweise über apotermin anbieten und verwalten. Apotermin ist die Terminbuchungssoftware von pharma4u.

Häufige Fragen

Wie kann ich Partner-Apotheke werden?
Fülle einfach unser Online-Formular aus und schon geht's los! Du erhälst dann 3 € pro beantragter Immunkarte von uns.
Meine Anmeldedaten sind nicht mehr auffindbar! Was kann ich tun?
Sollte deine Apotheke über mehrere Filialen verfügen, kannst du dich gerne zunächst bei einer deiner anderen Filialen nach den Anmeldedaten erkundigen, weil diese für alle Filialen einer Apotheke identisch sind. Andernfalls kannst du auch gerne eine Anfrage an [email protected] verfassen - wir werden uns dann schnellstmöglich bei dir zurückmelden!
Welche Daten müssen mir zur Ausstellung der Immunkarte vorgezeigt werden?
Dir müssen zur Ausstellung der Immunkarte der offizielle BMG-QR-Code sowie der Personalausweis für die Kontrolle des Namen und der Anschrift vorgezeigt werden. Optional kannst du auch eine E-Mail-Adresse des Kunden eintragen, damit wir Kund*innen über neue Updates informieren können.
Wie erfolgt die Abrechnung der Immunkarte?
Zu Beginn des nachfolgenden Monats schicken wir die Abrechnung per Mail. Zahlungsziel ist dann 14 Tage nach Rechnungseingang und du hast natürlich vorher die Möglichkeit, gewünschte Änderungen bei uns zu melden.  
Du musst für das Ausstellen der Immunkarte nicht in Vorleistung gehen und hast keine Investitionskosten.
Wie wird gemessen, wie viele Karten pro Apotheke ausgestellt werden?
Die Immunkarte Operator App zählt im Hintergrund, wie viele Karten in deiner Apotheke ausgestellt werden.